news

Vierfacher Skisprung-Olympiasieger will weiterfliegen

Simon Ammann möchte nach seiner Auszeit in den Skisprung-Zirkus zurückkehren. Der Sport hat für ihn aber nicht mehr uneingeschränkt oberste Priorität.

Vierfacher Skisprung-Olympiasieger will weiterfliegen Foto: © getty

Der vierfache Skisprung-Olympiasieger Simon Ammann will seine Karriere fortsetzen und seine 26. Weltcup-Saison in Angriff nehmen.

Das bestätigte der 41-jährige Schweizer gegenüber dem TV-Sender "SRF". Beim Weltcup-Auftakt Anfang November in Polen wird er noch nicht dabei sein, er möchte den Fokus hauptsächlich auf die zweite Saisonhälfte legen.

Skispringen hat nicht mehr oberste Priorität

Ammann hatte sich nach den Olympischen Spielen in Peking eine Auszeit vom Skispringen gegönnt und sich seinem BWL-Studium gewidmet.

Nun sprach er erstmals über seine Zukunftspläne. Dabei machte er deutlich, dass der Sport für ihn nicht mehr uneingeschränkt oberste Priorität hat.

"Früher habe ich alles rund ums Springen geplant, jetzt plane ich rund um mein Studium herum." Wie genau seine Saisonplanung aussehen wird, will Ammann später kommunizieren.

Kommentare